Postelein der auch Portulak genannt wird, gehört zu den wenigen Salaten, die den ganzen Winter geerntet werden können. Zumindest immer dann, wenn es am Tag über 0°C  ist. Er wird im September eingesät und sollte vor Schneefall geschützt werden. Da reicht eine einfachte Folie.

Servieren werde ich ihm mit einem Dressing mit Aceto Balsamico. Dazu kommen geschmorte Paprika und gebratene Champignons.

Als Beilage noch eine schönes Baguette, z.B . unser orientalisches mit getrockneten Tomaten.

Viel Spaß beim Nachkochen.

Zutaten pro Person:

  • 50g Portulak
  • ¼ rote Paprika
  • 50g Champignons
  • ½ kleine rote Zwiebel
  • ½ Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Balsamico Essig
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • Etwas Schnittlauch
  • Salbei
  • Basilikum
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Meersalz

Bon Appetit

Lesetipp: Wintersalat