Salut und Hallo, was gibt es eigentlich leckeres als mit einem Brötchen mit selbst gekochter Marmelade in den Tag zu starten.

Von daher sehr ihr heute im Video passend zur Kirschzeit: Sauerkirschmarmelade mit Vanille

Zum Rezept:

Als erstes müsst ihr die Kirschen entsteinen.

Ich hatte 500g gekauft, davon blieb 400g reines Fruchtfleisch übrig.

Wenn ihr keinen Entsteiner habt, ist es am besten sie zu halbieren.

Das Fruchtfleisch gebt ihr einen Topf und schüttet den Gelierzucker 1:1 im gleichen Gewichtsverhältnis (also 400g) darauf.

Das Ganze lasst ihr 1 Stunde ziehen.

Es bildet sich dann Saft, das erleichtert das kochen.

Nach der Stunde kommt gemahlen Vanille (oder Vanillezucker) hinzu und ihr kocht die Marmelade auf.

Sie muss 4-5 Minuten köcheln, das häng von der Größe der Kirschen ab.

Anschließend füllt ihr sie in ein mit kochendem Wasser ausgekochtes Glas.

So voll wie möglich einfüllen. Gleich verschließen und auf den Kopf stellen.

Somit ist das Glas auch wirklich dicht und hält mindesten 1 Jahr, oftmals auch viel länger.

Die Marmelade auskühlen lassen und genießen.

Bon Appetit

 

Rezept für 800ml Marmelade

  • 500g Kirschen = 400g Kirschen ohne Steine
  • 400g Gelierzucker 1:1
  • etwas Vanille

 

 

 

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *