Rezepte

Wie macht man Hummus – Kichererbsen Mus

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Salut und Hallo, heute zeige ich im Video wie man Hummus herstellt.

 

Hummus stammt aus dem Libanon und ist im ganzen Nahen Osten sehr beliebt.

 

Der Hauptbestandteil sind Kichererbsen.

Das ist eine Hülsenfurcht die auch gerne für Eintöpfe  und als Mehl verarbeitet wird.

 

Wie alle Hülsenfrüchte sind sie als pflanzlicher Eiweißlieferant für unsere Ernährung sehr wichtig.

Zum Rezept

Entweder weicht ihr Kichererbsen ein und kocht sie weich, oder ihr kauft sie gekocht im Glas.

Die weichen Kichererbsen bedeckt ihr mit der Kochflüssigkeit.

Dann gebt ihr Senf, Knoblauch, Meersalz, schwarzen Pfeffer und das Olivenöl hinzu.

Nun wird alles im Mixer fein püriert.

 

Fertig.

 

Klassisch serviert  man Hummus als Vorspeise oder zu Falafel, Lammgerichten und gebratenem Gemüse.

Aber auch in der modernen veganen – vegetarischen Küche ist sie vielseitig einsetzbar.

 

Bon Appetit

 

Rezept

  • 200g Kichererbsen gekocht
  • 100ml vom Kochwasser
  • 150ml Olivenöl
  • 1 große Knoblauchzehe
  • ½ EL Senf
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer