Salut und Hallo, in der heutigen Ausgabe meines Video Podcast seht ihr wie man Nudelteig selber herstellt.

Da der Teig für eine Nudelmaschine optimiert ist, besteht er zur Hälfte aus Hartweizengries und zur Hälfte aus Weizenmehl Typ 550.

Zuerst wird das Mehl und der Hartweizengrieß gemischt.

Dann gießt ihr in eine Mulde das warme Wasser.

Jetzt kommt Salz und Olivenöl hinzu.

Das Ganze zunächst kräftig verrühren und anschließend durchkneten.

Schließlich wird er in Klarsichtfolie eingepackt und 1 Stunde im Kühlschrank kalt gestellt.

Danach könnt ihr ihn weiterverarbeiten z.B. für:

  • Ravioli
  • Tortellini
  • Caneloni
  • Lasagne
  • Bandnudeln
  • Tagiatelle
  • Fussili
  • Linguini
  • Papadelle
  • U.v.m

Bon Appetit

Rezept für 1.200g Nudelteig:

  • 400g Hartweizengrieß
  • 400g Weizenmehl Typ 550
  • 400ml warmes Wasser
  • 2 TL Salz
  • 4 EL Olivenöl


 

6 Comments

  1. Pingback: Wie macht man Ravioli mit Steinpilzen | Der Bio Koch

  2. Pingback: Wie macht man Ravioli mit Linsen und Tofu | Der Bio Koch

  3. Pingback: Gefüllte Nudeln mit Rucola – Involtini | Der Bio Koch

  4. Pingback: So kocht man ungarisches Gulasch – Rindergulasch | Der Bio Koch

  5. Pingback: Gefüllte Nudeln vegan – Nudel Bonbons vegan selber machen. | Der Bio Koch

  6. Pingback: Möhren-Pesto selber machen. | Der Bio Koch

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.