Salut und Hallo, der heutige Betrag meines Video Foodblogs ist eine einfache aber  sehr leckere Tomatensuppe.

 

In Vorfeld stellt ihr am besten eine Gemüsebrühe aus Schalen und Abschnitten her.

Alternativ verwendet ihr einen Bio Brühwürfel und Wasser.

 

Zum eigentlichen Rezept:

Zuerst schneidet ihr das Suppengemüse (Möhre, Zwiebel, Lauch, Sellerie) in kleine Würfel

Dann röstet ihr diese in Olivenöl an.

Jetzt kommt Tomatenmark hinzu, wichtig ist das ihr es mehrfach anröstet. (Zwischendurch immer wieder mit Gemüsebrühe ablöschen)

So verliert das Tomatenmark durch den Röstvorgang zum einen seine Säure und zum andern bilden sich entscheidende Röstaromen.

Nun kommen die geschnitten frischen Tomaten hinein und das Ganze wird mit der Gemüsebrühe aufgefüllt.

Wenn ihr trockene Kräuter, also Kräuter der Provence verwendet,  gebt sie jetzt  hinzu.

Falls ihr frische Kräuter habt, kommen diese hingegen  erst kurz vor Ende der Garzeit in den Topf.

Schließlich püriert ihr die Suppe mit einem Mixstab fein auf.

Dann richtet ihr sie in einem Teller oder Suppenschüssel an, gebt etwas Sahne, Creme fraiche oder Soja wie Sahne darauf, und final frische Kräuter und oder essbaren Blüten.

 

Dazu etwas Baguette oder Ciabatta

 

Bon Appetit

 

Rezept für 4 Personen (Vorspeise)

  • 200g Tomatenmark
  • 2 frische Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Möhre
  • ½ Stange Lauch
  • Etwas Sellerie oder Selleriegrün
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Oregano
  • Salbei
  • Basilikum
  • Rosmarin
  • Fenchelgrün
  • Thymian
  • Oder Kräuter der Provence
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 L Gemüsebrühe
  • Etwas Sahne oder Creme fraiche
  • Frische Kräuter und essbare Blüten zur Garnitur