Salut und Hallo, das heutige Video führt euch virtuell ins Schwabenland.

Ich zeige wie man Maultaschen herstellt.

Allerdings nicht die klassische Variante, sondern eine vegetarische.

 

Hierfür benötigt ihr zunächst den Nudelteig (siehe Video / Rezept).

Ihn formt ihr zum Abschluss zu einer Rolle, dadurch lässt er sich einfacher zu Maultaschen verarbeiten.

 

Die Füllung besteht aus Creme fraiche oder Ricotta mit kleingeschnittenen Möhren, Zwiebeln, Lauch, Frühlingslauch, Kräuter und Gewürzen.

Gebunden wird die Masse mit Paniermehl.

 

Nun schneidet ihr den Teig in Scheiben, rollt ihn etwas aus.

Gebt die Füllung hinein, schlagt den Teig um und drückt ihn mit einer Gabel an.

Anschließend in Gemüsebrühe ziehen lassen (leicht köcheln zirka 2-5 Minuten, je nach Größe der Maultaschen) .

 

Als Soße gibt es eine Zwiebelstippe aus in Butter oder Margarine gebratenen Zwiebeln.

 

Bon Appetit

 

 

 

Rezept für 1 Person

  • 150g Nudelteig

Für die Füllung

  • 80g Creme fraiche oder Ricotta
  • 25g Lauch
  • 25g Möhre
  • ½ Zwiebel
  • Etwas Frühlingslauch
  • Petersilie
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Paniermehl

Für die Zwiebelstippe

  • 1 Zwiebel
  • 50g Butter oder Margarine
  • Salz
  • Pfeffer

Gemüsebrühe zum kochen