Salut und Hallo, es ist Heidelbeerzeit von daher backe ich heute im Video Blaubeerrmuffins.

 

Das Rezept ist sehr einfach, da  Muffins immer auf einem Rührteig basieren.

 

Es lässt sich sowohl klassisch (mit Eier, Butter und Mehl) als auch vegan (Sojamehl, Margarine und Sojadrink) herstellen.

 

Geschmacklich kann ich beim Endprodukt kein unterschied feststellen.

Auch bei den industriellen Bäckern sieht man beim Studieren der Zutatenliste immer häufiger, das Ei durch Soja ausgetauscht ist.

 

Zum Rezept (Im Video zeige ich die vegane Variante)

Zuerst mischt das Backpulver und Mehl.

Dann kommen alle anderen Zutaten bis auf die Heidelbeeren hinzu.

Mit der Rührmaschine gut verarbeiten.

Die Blaubeeren unterheben, in Förmchen verteilen und 25 Minuten bei 200°C Ober- / Unterhitze backen.

Mit Puderzucker bestäuben und servieren.

 

Bei dem klassischen Rezept gibt es einen kleinen Unterschied.

Hier ist weniger Backpulver drin.

Dafür trennt ihr das Ei und schlagt das Eiweiß mit einem Drittel vom Zucker steif.

Das Eiweiß wird dann zusammen mit den Blaubeeren unter den Teig gehoben.

 

Bon Appetit

 

 

Rezept für 12 Muffins

Vegan (Video)

  • 250g Mehl
  • 60g Zucker
  • 6g Backpulver
  • 150ml Soja Drink
  • 1 EL Sojamehl
  • Vanille
  • 250g Blaubeeren
  • 60g Margarine
  • Puderzucker

Klassisch

  • 250g Mehl
  • 60g Zucker
  • 4g Backpulver
  • 150ml Bio Milch
  • 1 Ei (das Eiklar extra zu Schnee schlagen
  • 250g Blaubeeren
  • 60g Butter
  • Margarine

25 Minuten bei Ober- und Unterhitze bei 200°C

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *