Salut und Hallo, das neuste Video im meinem Foodblog zeigt einen Salat aus spätsommerlichen Gemüsen und Salaten.

 

Die Raffinesse des Rezepts besteht darin, das alles eine andere Textur hat.

Er hat Bestandteile die roh (Rohkost) sind aber auch gebratene, gebackene und gekochte werden.

Ihr startet mit dem gebackenen, in dem ihr Spitzpaprika mit etwas Olivenöl in den Ofen schiebt.

Die gekochten Elemente sind frische Erbsen und schräg sehr dünn geschnittene Bohnen.

Gebraten wird eine Scheibe frische Gemüsezwiebel, Zucchini und  hauchdünner Hokkaido Kürbis, sowie ein paar Scheiben Tomaten.

Die rohen Bestandteile sind zweierlei Pflücksalat, Eisberg, Rucola, gelbe Tomaten und Trauben.

Serviert wird er mit einem Balsamicodressing (Rezept findet ihr hier auf der Seite).

Zur Garnitur habe ich essbare Borrtesch- und Ringelblumenblüte, sowie lila Basilikum verwendet.

 

Dazu reicht ihr ein frisch gebackenes Baguette.

 

Bon Appetit

 

 

Rezept pro Person:

  • 1 rote Paprika am besten Spitzpaprika
  • Je 1 – 2 Scheiben Zucchini, Gemüsezwiebel, Hokkaido Kürbis
  • 1 rote Tomate
  • 2 gelbe Tomaten
  • ¼ rote Zwiebel
  • 5 Trauben
  • Eisberg (Freiland)
  • 2 Sorten Pflücksalat oder Lollo Rosso und Lollo Bionda
  • Etwas Rucola