Salut und Hallo, heute koche ich im Video eine Suppe aus weißen Rüben.

Verfeinert wird sie mit Vollkorncroutons und frittierten Lauchstreifen.

 

Auch weiße Rüben zählen zu den Sorten, die man nicht im Supermarkt antrifft.

Es ist eher ein Insider Gemüse, was sehr schade ist.

 

Sie eignen sich besonders gut für Eintopf, Gemüsepfannen und Suppen.

 

Zum Rezept:

Als erstes schält ihr eine Zwiebeln, die Rüben und Kartoffeln.

Anschließend alles in feine Würfel schneiden.

Nun braten ihr in Margarine oder Butter zuerst die Zwiebeln, nach und nach die Rüben und Kartoffeln an. Achtet darauf dass es keine Farbe bekommt.

Dann mit Gemüsebrühe auffüllen und mit Salz, Muskat und schwarzen Pfeffer würzen.

Zirka 20 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit schneidet ihr eine Scheibe Vollkornbrot in kleine Würfel und röstet sie trocken an. Damit meint man ohne Öl.

Jetzt wir der Porree in feine Streifen geschnitten und in der Fritteuse frittiert.

Wenn mittlerweile das Gemüse gar ist, kommt Soja wie Sahne oder Sahne hinzu und die Suppe wird auf mit einem Stabmixer fein püriert.

 

Anrichten:

Eine Kelle in einen großen Suppenteller geben.

Die Vollkorncroutons auf die Suppe legen.

Mit den frittierten Lauchstreifen vollenden.

 

Bon Appetit

 

 

Rezept für 4 Personen

  • 2 weiße Rüben
  • 1 Zwiebel
  • 2 Kartoffeln
  • Etwas Margarine oder Butter
  • 600ml Gemüsebrühe
  • 125g Soja wie Sahne oder Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 2 Scheiben Vollkornbrot
  • 1 Stück Lauch