Salut und Hallo, heute seht ihr in meinem Video Podcast ein Menü passend zum Weltvegantag.

Als Hauptgang habe ich für euch Vegane Currywurst mit Pommes frites modern interpretiert.

 

Für die Currywurst habe ich vegane Tofu Würstchen eines bekannten Bio Tofu Herstellers aus dem Schwarzwald besorgt.

 

Zum Rezept:

Zuerst die Tofu Würstchen braten.

Zwischendurch Rote Zwiebeln schneiden, ebenfalls mit in die Pfanne geben und mit Pfeffer und Salz würzen.

Dann kommen kleingewürfelte Gelbe Zwiebel und Äpfel  hinzu.

Alles in der Pfanne separat lassen.

Wenn die Würstchen fertig sind kommen sie auf einen Teller.

Die Roten Zwiebeln erst mal bei Seite legen.

Zu den Gelben Zwiebeln und Apfelwürfel kommt jetzt ein klein gewürfelte Tomate, mit Curry bestreuen, Ketchup hinzu geben und kurz aufkochen lassen.

Schließlich die Soße über die Würstchen geben .

Die Roten Zwiebeln daraufsetzen und mit ein Blatt Currykraut garnieren.

 

Für die Pommes, die Kartoffeln schälen und schneiden.

Bei 150°C je nach Größe 1-2 Minuten vorfrittieren.

Anschließend die Fritteuse auf 190°C stellen und die Fritten fertig frittieren.

Salzen und mit auf den Teller anrichten.

 

Bon Appetit ist eine moderne Variante der Currywurst mit Pommes.

 

Bon Appetit

 

Rezept für 1 Person:

• 3 Vegane Tofu Würstchen a 25g

• ½ gelbe Zwiebel

• ½ rote Zwiebel

• 1 kleine Tomate

• ¼ Apfel

• 100ml Ketchup

• 1 TL Curry

• Pfeffer

• Salz

• Etwas Öl zum braten

• Currykraut

Für die Pommes

• 150g Kartoffeln

• Salz

• Fett für die Fritteuse

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *