Salut und Hallo, heute seht ihr im Video Podcast wie man eine Kichererbsen Pfanne zubereitet.

 

Hülsenfrüchte sind sehr gesund und eine wichtige Quelle für pflanzliches Eiweiß.

 

Zum Rezept

Am Vortag (mind. 12 Stunden) die trockenen Kichererbsen in kaltem Wasser so einweichen, dass sie auch am nächsten Tag noch bedeckt sind.

Dann werden die Kichererbsen mit dem Einweichwasser 50 bis 60 Minuten gekocht.

Die Alternative dazu wäre, die Kichererbsen vorgekocht im Glas oder Dose zu kaufen.

Jetzt zum eigentlichen Rezept:

Zwiebeln, Paprika und Knoblauch würfen und in Olivenöl anbraten.

Den Reis und die Gewürze hinzu geben.

Mit Gemüsebrühe (oder Wasser) auffüllen.

Auch die Kichererbsen mit in den Topf geben.

Nun 15 Minuten kochen lassen, am besten mit geschlossenen Deckel.

Jetzt kommen die gefrorenen Erbsen hinzu und ihr lasst das Ganze weitere  5 Minuten kochen.

 

Fertig.

 

Dazu gibt es einen einfachen Joghurtdip aus:

  • Joghurt oder Sojajoghurt
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

 

Den Dip am besten getrennt anrichten.

 

Bon Appetit

 

Rezept für 4 Personen

  • 120g Kichererbsen trocken, 12 über Nacht einweichen und ca. 50-60 Minuten vorkochen
  • 500g Reis
  • Salz
  • Pfeffer
  • Curry oder Safran
  • Kräuter der Provence (evtl. als Öl)
  • Olivenöl zum braten
  • Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprika rot
  • 200g Erbsen tiefgefroren
  • 1 Liter Wasser oder Gemüsebrühe