Salut und Hallo, im Video Rezept seht ihr wie ich eine Tarte mit Hokkaido Kürbis und Taleggio zubereite.

 

Dafür bratet ihr den Kürbis wie im Video: so macht man Kürbis Antipasti

 

Dann legt ihr den Vollkornblätterteig oder normalen Blätterteig (ganz nach Belieben) in eine passende Backform.

Für den Blätterteig habe ich einen gefrorenen Bio Vollkornblätterteig verwendet.

Natürlich kann man ihn auch selber machen, das ist aber relativ aufwändig. (zeige ich mal demnächst wie das geht).

 

Jetzt schneidet ihr den Porree in ganz feine Streifen  und gebt ihn in die Form.

Nun kommen der Kürbis und die Kerne darauf und abschließend mit dem Taleggio belegen.

 

Die Tarte 15 Minuten bei 180°C backen.

 

Dazu passt sehr gut ein gemischter Salat und ein Glas fruchtiger Weißwein.

 

Das Gericht passt sowohl als Vorspeise oder Hauptgang.

Hängt natürlich von der Portion ab J

 

Bon Appetit

 

 

Rezept pro Tarte – Vorspeise

  • 1 Stück Blätterteig gefroren z.B. Vollkornblätterteig oder normaler Blätterteig
  • 2 EL gebratener Kürbis (siehe Rezept Antipasti von Kürbis)
  • 1 kleines Stück Lauch
  • 1 TL Kürbis oder Sonnenblumenkerne
  • 25g Taleggio (italienischer Weichkäse), alternativ ein Käse eurer Wahl