Salut und Hallo, heute zeige ich im Video Podcast wie man grüne Curry Paste herstellt.

 

Die Grundlage hierfür bilden Koriander und frische Kurkuma Wurzeln.

 

Die Wurzeln müsst ihr in der Regel vorbestellen.

Ich selber habe das Glück das ein Bio Geschäft in Bremen sie immer mal wieder im Gemüseregal hat.

 

 

Die Zubereitung ist ganz simpel.

Zuerst Koriander und Petersilie waschen und klein schneiden.

Dann die Kurkuma Wurzel wie Möhren schälen und ebenfalls klein schneiden.

Nun Ingwer und Knoblauch schälen und schneiden.

 

Dann alle Zutaten mit den Gewürzen in einen Mixbecher geben.

Eine Limette auspressen, hinzugeben und  alles mit dem Öl fein pürieren.

 

Fertig

 

Die Paste hält sich gut verschlossen ein bis zwei Wochen im Kühlschrank.

Sie lässt sich aber auch sehr gut einfrieren.

 

Passen tut sie zu allen Currygerichten, besonders aber zu vegetarischen/veganen und Fisch Currys.

 

Bon Appetit

 

Rezept  für 200ml

  • 15g Koriander frisch
  • 10g Petersilie
  • 3 Stück Kurkuma , Curcuma
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 Limette
  • Etwas Chili
  • Etwas grüner Pfeffer
  • Salz
  • 100ml Öl, Raps- oder Erdnussöl