Salut und Hallo, heute seht ihr im Video Podcast eine Donauwelle als Cupcake interpretiert.

 

Das Rezept ist für 12 Förmchen.

 

Zunächst macht ihr einen Grundteig.

Da es ein Rührkuchen Rezept ist, einfach alles zusammen mischen.

(nicht vergessen: Backpulver zuerst mit Mehl verrühren).

Dann die Hälfte des Teigs in die Förmchen geben.

Nun jeweils 3 Kirschen in den Teig hinein drücken.

Danach die andere Hälfte des Teigs mit dem Kakaopulver einfärben und auf die Kirschen  verteilen.

Jetzt für 25 Minuten bei 180°C in den Backofen geben.

Danach müssen sie zunächst auskühlen.

Wenn es soweit ist, schlagt ihr Sahne mit Vanillezucker, Zucker und Sahnesteif.

Nun die Sahne auf die Cupcakes spritze und mit einer Kirsche und gehobelten Schokospäne garnieren.

 

Bon Appetit

Lesetipp: Brownie selber backen

Rezept für 12 Cupcakes

 

Für den Teig

  • 350g Mehl
  • 150ml Milch
  • 100g Butter oder Margarine
  • 125g Zucker
  • 2 Eier
  • 2 EL Kakao
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 36 Kirchen aus dem Glas
  • 25 Minuten bei 180°C backen

Garnitur

  • 250ml Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Zucker
  • 1 Päckchensahnesteif
  • 12 Kirchen aus dem Glas
  • Schokospäne

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.