Salut und Hallo, das folgende Rezept im Video Podcast ist eine Erbsensuppe aus Bergerbsen.

Bergerbsen ist eine alte Gemüsesorte die ihr fast nur noch in Bio Läden kaufen könnt.

Sie schmecken nach Erbse, jedoch erinnert die Farbe ehre an Tellerlinsen.

 

Zur Zubereitung:

Die Erbsen mindestens 12 Stunden (über Nacht) in kaltem Wasser einweichen.

Dann werden in mit dem Wasser  ohne Salz eine Stunde gekocht.

Nun das Suppengemüse klein schneiden und in Margarine anschwitzen, ohne das es Farbe bekommt.

Jetzt kommen die Gewürze mit  hinzu.

Besonders schön ist es wenn man geräuchertes Salz verwendet.

Es gibt auch vegetarischen Gerichten ein sehr schönes Aroma.

Nicht vergessen, noch schnell die gewürfelten Kartoffeln in den Eintopf geben.

Jetzt muss sie noch 1 Stunde kochen.

 

Dann könnt ihr sie servieren.

 

Bon Appetit

 

Lesetipp: Erbsensalat

 

 

 

Rezept für 4 Personen

 

  • 250g Bergerbsen
  • 4 Kartoffeln
  • 1-2 Möhren
  • 100g Sellerie
  • 1 Zwiebel
  • Etwas Lauch
  • 25g Margarine
  • Salz
  • Etwas Pfeffer
  • Muskat
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Wachholderbeeren
  • 1 Nelke
  • Rauchsalz

 

One Comment

  1. Hallo, das ist Rezept an sich ganz gut. Beim Video würde das Gmüse in der Pfanne jedoch nur angedünstet. Da haben sich auf keinen Fall Röstaromen entwickelt. Die entstehen wie der Name vermuten lässt bei Rösten. Das Fett sollte dafür im besten Fall auch schon Geiß sein und nicht zeitgleich mit dem Gemüse in die Pfanne gegeben werden.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *