Salut und Hallo, heute seht ihr im Video Rezept eine klassische Linsensuppe.

 

Die Zubereitung ist vielleicht etwas ungewöhnlich, aber wenn man das Gemüse anbrät, benötigt ihr eigentlich keine  instant Suppenbrühe.

 

Zur Zubereitung

 

Als erstes den Speck in etwas Öl anbraten.

Dann die Zwiebeln, Möhren und Sellerie (Pastinaken) würfeln und hinzugeben

Nun die Kartoffeln ebenfalls  gewürfelt und ab in den Topf.

Schließlich den Porree auch hinzu.

Das Gemüse mit Muskat, Salz und etwas Pfeffer würzen

Jetzt kommen die Linsen hinzu und die Suppe wird mit kaltem Wasser aufgefüllt.

Das ist sehr wichtig, da die Linsen quellen müssen.

Schließlich die restlichen Gewürze hinein geben und  20 Minuten kochen lassen.

Nun kommen die Kochwürste dazu und nochmals 10 Minuten köcheln.

Zum Schluss mit gehacktem Selleriegrün, Liebstöckel oder Petersilie vollenden.

 

Wer es leicht säuerlich mag, gibt etwas Balsamico hinzu.

 

Bon Appetit

 

P.S. Ich habe ganz normale Tellerlinsen verwendet.

Die modernen Sorten haben mittlerweile eine Garzeit von 20-30 Minuten.

 

Lesetipp: Indische Linsensuppe veganes Rezept

 

 

Rezept für zirka 6 Personen

  • 500g Linsen
  • 500g Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Pastinake oder 1 Stück Sellerie
  • 4 Möhren
  • 200g Speck
  • Pro Person eine Kochwurst (Mettenden)
  • 2 Nelken
  • 4 Wacholderbeeren
  • 2 Lorbeerblätter
  • Selleriegrün und oder Liebstöckel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Etwas Öl oder Margarine
  • Zirka 2,5 Liter Wasser oder Gemüsebrühe