Salut und Hallo, heute verarbeite ich im Video Podcast ein Lammfilet.

Dazu gibt es ein Salat mit einem warmen Dressing.

Ich sage euch: „Sehr lecker“!

 

Zur Zubereitung

Zuerst das Lammfilet von der Sehne befreien.

Hierfür mit einem scharfen Messer unter die Sehne schneiden und vorsichtig durchziehen.

Nun das Filet mit Pfeffer und Salz würzen.

In Olivenöl mit etwas Knoblauch zirka 9 Minuten braten.

Ich habe es von drei Seiten je 3 Minuten in der Pfanne gehabt.

In der Zwischenzeit geht es an den Salat.

Dafür die Orange filetieren.

Den Salat waschen.

Eine Halbe Zwiebel fein würfeln.

Das gebratene Fleisch aus der Pfanne nehmen und bei 80°C im Backofen  warm stellen.

Jetzt löscht ihr den Bratensatz mit Brühe und Balsamico ab.

Kräuter der Provence –Öl oder getrocknet, Orangensaft, Salz, Pfeffer hinzu geben.

Mit der Bio Sahne auffüllen und kurz aufkochen lassen.

Schließlich die Soße durch ein Haarsieb gießen.

 

Jetzt richtet ihr an:

Das Lamm aufschneiden.

Es sollte schön rosa sein.

Mit reichlich warmer Salatsoße umgrenzen.

Den Portulak bzw. auch Postelein genannt anrichten.

Ersatzweiße passt auch gut Feldsalat.

Mit den Orangenfilets und den Zwiebeln dekorieren.

Sofort servieren.

 

Dazu reicht man Baguette oder Ciabatta.

 

Bon Appetit

 

Rezept pro Person

  • 1 Lammfilet
  • 25g Postelein (Portulak) oder Feldsalat
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kräuter der Provence, Öl oder trocken
  • ½ Zwiebel
  • Knoblauch
  • ½ Orange oder Blutorange
  • Balsamico
  • 50ml Gemüsebrühe
  • 60ml Sahne
  • Etwas Olivenöl