Salut und Hallo, das neuste Rezept in meinem Video Foodblog ist ein gefüllter Kartoffelchips.

 

Das Gericht passt sowohl als Vorspeise, als auch als Beilage.

 

Wie bei den meisten meiner Rezepte, ist auch dieses Gericht wieder relativ einfach herzustellen.

 

Zur Zubereitung:

  1. Ein paar große Kartoffeln schälen und mit Hilfe eines Gemüsehobels dünn schneiden.
  2. Die Chips in einer heißen Fritteuse knusprig ausbacken.
  3. In der Zwischenzeit Möhren und Zwiebeln fein würfeln und in Olivenöl anschwitzen.
  4. Mit frischem Knoblauch, Salz und schwarzem Pfeffer würzen.
  5. Die Erbsensprossen  auf Mundgröße schneiden und mit in die Pfanne geben.
  6. Eine Minuten mit braten lassen und die Pfanne beiseite ziehen.
  7. Dann die Soße aus Senf, Sahne (Soja wie Sahne), Salz,  frisch gepresstem Zitronensaft und schwarzen Pfeffer (am besten aus der Mühle) herstellen.
  8. Nun geht es zum Anrichten.
  9. Die Soße Kreisförmig  auf den Teller geben.
  10. Die Kartoffel-Chips mit dem Gemüse abwechselnd wie bei einer Lasagne aufbauen.
  11. Ich mache immer 5 bis 7 Schichten.
  12. Final mit frischen Kräutern (Kresse und Basilikum) garnieren und mit  Fleur de Sel vollenden.

Bon Appetit

 

Lesetipp: Pastinakensuppe

Rezept für 4 kleine Vorspeisen

  • 2-3 große Kartoffeln z.B. Linda oder Cilena
  • 1 Karotte (Möhre)
  • 80g Erbsensprossen (alternativ Sojasprossen)
  • ½ rote Zwiebel
  • Etwas Knoblauch
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Soße:

  • 2 EL Senf
  • 4 EL Soja Sahne oder Sahne
  • Etwas Zitronensaft
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer

Kräuter Garnitur:

  • Kresse
  • Basilikum
  • Fleur de Sel

 

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.