Salut und Hallo, heute folgt im Video das versprochene vegane Mandeleis.

 

Es ist ebenfalls sehr cremig.

Anstatt Sahne kommt Soja wie Sahne hinein und zur Bindung anstatt Eigelb etwas Guarkern- oder Johannisbrotkernmehl.

 

Da ich den Zucker mit Agavendicksaft ausgetauscht habe, muss das Eis auch nicht erhitzt werden.

Der Agavendicksaft verleiht dem Eis auch eine zarte exotische Note.

 

Zur Zubereitung:

  1. Das weiße Mandelmus mit Agavendicksaft und einer kleinen Messerspitze Bourbon-Vanille verrühren.
  2. Nun die Soja wie Sahne (z.B. Creme cuisine) hinzu gießen.
  3. Dann eine Messerspitze Guarkern- bzw. Johannisbrotkernmehl (bekommt ihr im Reformhaus) einrühren.
  4. Schließlich die Masse in die Eismaschine zum Frieren geben.
  5. Wenn es fertig ist, empfehle ich es sofort zu genießen.
  6. Jedes Eis schmeckt immer am besten, wenn es ganz frisch aus der Eismaschine kommt.

Bon Appetit

 

Lesetipp: Joghurteis vegan

 

Rezept für 4 Kugeln

  • 50g weißes Mandelmus (z.B. aus dem Reformhaus)
  • 1 Messerspitze Guarkernmehl oder Johannisbortkernmehl
  • 200ml Soja wie Sahne (z.B. Creme cuisine)
  • 50g Agavendicksaft
  • Etwas gemahlene Vanille oder Vanillezucker

 

 

 

One Comment

  1. Pingback: Veganes Erdbeereis am Stiel mit Schokoladenglasur - Der Bio Koch

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *