Salut und Hallo, heute zeige ich im Video eine Tortilla.

 

Eine Tortilla gibt es in ganz vielen Varianten, ich habe mich zu einer mit spanischer Salami, Zwiebeln, Oliven und getrockneten Tomaten entschieden.

 

Man kann sie kalt oder warm essen.

Ob zum Frühstück, Mittag oder Abendessen, sie passt einfach immer.

 

In Spanien findet man sie in jeder Tapas Bar.

 

 

Zur Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen und schälen. Gerne kann man auch die Kartoffeln vom Vortag verwenden.
  2. Eine flache Auflaufform mit Olivenöl einpinseln.
  3. Knoblauch einfach grob schneiden und in die Form geben.
  4. Nun die Kartoffeln in Scheiben schneiden und hinein schichten.
  5. Salami oder Chorizzo klein schneiden und unter die Kartoffeln stecken.
  6. Dann die Getrocknete Tomaten und Oliven (ganz oder kleingeschnitten) hinzu geben.
  7. Die Eier aufschlagen, mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen.
  8. Nun die Eier über die Kartoffeln geben, am besten so dass alles benetzt ist.
  9. Schließlich noch mit etwas Olivenöl dünn benetzen.
  10. Den Backofen gut vorheizen, auch bei einem Umluftherd.
  11. Für 25 – 45 Minuten bei 180°C in den Backofen geben.
  12. Für die Garzeit sind viele Faktoren verantwortlich (Auflaufform, Backofen, Umluft ja/nein, Temperatur der Zutaten).

 

Serviert habe ich sie mit Baguette und einem grünen Salat.

 

Bon Appetit

 

Lesetipp: Mini Paprika gefüllt

 

 

Rezept für 2 Personen

  • 400g Kartoffeln gekocht
  • 2 kleine Chorizzo oder mediterrane Salami
  • 1 Zwiebel
  • Etwas getrocknete Tomaten
  • Ein paar Oliven
  • 4 Eier
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 25 bis 40 Minuten bei 180°C (je nach Backofen)