Salut und Hallo, in der aktuellen Ausgabe zeige ich eine Pesto aus Brennnesseln.

 

Brennnesseln sind sehr gesund und gehören in jede Frühjahrskur.

Außerdem kosten sie nichts und schonen somit auch unseren Geldbeutel.

 

Das Rezept ist wie alle meine Pestos vom Grundsatz erst mal vegan.

  1. Dadurch kann sie jeder essen.
  2. Wer Parmesan oder Hartkäse hinzutun will, macht dies sowieso am besten kurz vor dem Servieren. Sie schmeckt dadurch deutlich besser, als wenn der Käse sofort mit verarbeitet wird.

 

Die Zubereitung ist mal wieder recht simpel:

  1. Als Erstes die Sonnenblumenkerne ohne Zugabe vom Öl in eine Pfanne oder Backofen rösten.
  2. Nun die Brennnessel waschen und dabei die Blätter abzupfen.
  3. In einen Mixbecher geben.
  4. Etwas frischen Knoblauch, Meersalz, schwarzen Pfeffer und Olivenöl hinzu geben.
  5. Mit Hilfe eines Stabmixers pürieren.
  6. Die gerösteten Sonnenblumenkerne hinzu geben und noch einmal ganz kurz mixen.
  7. Fertig.

 

Die Pesto passt zu Antipasti, Nudeln, Brot und Salaten.

 

Bon Appetit

 

Lesetipp: Bärlauch-Dressing

 

 

Rezept

  • 25g Brennnessel Blätter
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50ml Olivenöl