Heute zeige ich mal eine schöne Alternative zur Bratkartoffeln.

Kartoffelpfanne mit frischen Kräutern und Kürbiskernöl.

 

Das Rezept passt als Hauptgang mit einem frischen Gartensalat oder einfach als Beilage.

 

Bon Appetit

Lesetipp: Kartoffelgratin vegan

Zutaten

800g Kartoffeln gekocht z.B. vom Vortag
etwas Rapsöl
1 EL Kürbiskernöl
1 mittelere Zwiebel rot
1 Zehe Knoblauch
Frische Kräuter
Oregano
Petersilie
Thymian
Bohnenkraut
Rucola
1 EL Pesto
Meersalz
Pfeffer
4EL Kürbiskerne

Zubereitung

 
  • Zwiebeln in Scheiben schneiden, in einer Pfanne anbraten.
  • Die Pellkartoffeln dazugeben und mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen.
  • Bei nicht zu hoher Hitze braten.
  • Wenn sie die gewünschte Farbe haben, mit frischen Kräutern und oder einer Pesto, sowie Kürbiskernöl vollenden.
  • Das klingt ja lecker! 🙂 Das ist auf jeden Fall eine tolle Rezeptidee für mich – vor allem wenn ich mal wieder aufgrund meiner Intoleranzen & Allergien einen Schontag machen will/muss! Wird daher probiert! 🙂