Korianderpesto ist eine asiatische angehauchte Variante der klassischen Pesto.  Sie ist aus frischer Ingwerwurzel, Knoblauch, geröstetem Sesam und Sesamöl hergestellt. Von daher passt sie sowohl zu Pasta Rezepten als auch zur asiatischen Küche.

Sie schmeckt nicht nur wunderbar intensiv, sondern ist auch noch für unseren Körper wärmend zugleich. Ingwer und Koriander gehören nicht umsonst zu den klassischen Kräuter bzw. Gewürzen der traditionellen chinesische Medizn.

Also: „Gesund und lecker!“

Bon Appetit

Lesetipp:Teriyakisoße selber herstellen

Zutaten

1 Müslischale Koriander grün
1 Zehe Knoblauch
1 Stück Ingwer
3 EL Sesam
80ml Sesamöl
nach Geschmack Meersalz
nach Geschmack Pfeffer

Zubereitung

  • Das Koriandergrün klein schneiden und in einen Becher geben.
  • Den frischen Knoblauch und die Ingwerwurzel dazugeben.
  • Nun mit Sesamöl auffüllen, etwas Meersalz und schwarzen Pfeffer dazu
  • Das Ganze fein pürieren.
  • Schließlich mit geröstetem Sesam vollenden.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.