Die meisten von uns kennen Blumenkohl nur als Gemüse. Zugegeben, auch ich verwende ihn meistens gekocht, serviert mit angeröstetem Paniermehl und gehackter Petersilie. Aber hin und wieder mache ich aus ihm einen köstlichen Rohkostsalat.

Roh geraspelt entfaltet er ein nussiges Aroma. Abgeschmeckt mit Zitrone, Leinöl (reich an Omega 3), Sojajoghurt oder Joghurt und Petersilie. Noch etwas Pfeffer und Salz daran und fertig ist er. Der Rohkostsalat ist ein perfekter Begleiter zum Abendbrot oder zu einem Hauptgericht mit Kartoffeln.

Bon Appetit

Lesetipp: Rotkohlsalat

Zutaten

1 mittlerer Kopf Blumenkohl
1 Zitrone
2 Becher Sojajoghurt
1 EL Leinöl
etwas Petersilie
Pfeffer
Salz

Zubereitung

Den Blumenkohl von den äußeren Blättern befreien und waschen.Dann mithilfe einer Küchenmaschine mittelfein raspeln.Nun die Salatsoße aus Sojajoghurt, Leinöl, frisch gepresstem Zitronensaft, Salz und Pfeffer herstellen.Jetzt den Blumenkohl damit marinieren und mit Petersilie vollenden.Fertig.