Rote Beete ist eines der meist unterschätzten Gemüsesorten. Die rote Rübe ist nicht nur sehr gesund, sondern auch sehr vielseitig in seiner Zubereitungsmöglichkeit. Wir zeigen sie heute festlich im Blätterteigkleid, so passt sie z.B. gut in ein veganes Festtagsmenü.

Die Zubereitung ist relativ einfach, zumindest dann, wenn man einen fertigen Blätterteig kauft. Den gibt es in veganer Bio Qualität sogar in Vollkorn zu kaufen. Wie man Blätterteig selber macht, zeige ich kurz vor Weihnachten.

Dazu passt hervorragend ein Kräuterdip, oder auch eine Senfsoße sowie ein Salat.

 

Bon Appetit

Lesetipp: Senfsoße

Zutaten

1 mittlere Rote Beete
200g Vollkornblätterteig
2 EL Mandelmus
ein Spritzer Zitronensaft
1/2 Zehe Knoblauch
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Eine rote Rübe kochen.Die mittlere Größe benötigt circa 1 Stunde.Dann pellen oder schälen.Nun den Blätterteig ausrollen.Dann das Mandelmus mit Zitronensaft, frischem Knoblauch, Meersalz und Pfeffer würzen.Die rote Beete rundherum damit einstreichen und mit Blätterteig einschlagen.Noch etwas verzieren und für 20 Minuten bei 180°C backen.Dazu passt hervorragend ein Kräuterdip, oder auch eine Senfsoße sowie ein Salat.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *