Gemüsesalz bzw. Gemüsebrühe selber machen ist gar nicht so schwer. Das Schöne daran ist das Sie ohne Zusatzstoffe und Chemie ist. Es werden Sellerie und Möhren getrocknet dazu kommen noch ein paar Gewürze, halt Natur pur.

Zum Trocknen verwende ich ein Dörrgerät, das lohnt sich, wenn ihr eure Gewürze oder Tees selber trocknet. Alternativ kann man im Winter gut die Heizung nutzen und im Sommer ein schattiger trockener Platz. Im Backofen geht es auch, das ist aber nur eine Notlösung.

Bon Appetit

Lesetipp: Süßkartoffelsuppe

 

Zutaten

1 Teil Salz
1 Teil Gemüse getrocknet
besteht aus:
Grün und oder Knolle Sellerie
Möhren
Grün und oder Wurzel Petersilie
Gewürze:
Muskat
Lorbeer
Wacholder
wenig, da sehr intensiv Nelke

Zubereitung

Alle Zutaten trocknen.Dann in einen Mixer geben, fein mahlen und in Gläser abfüllen.Trocken lagern.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.