Die Kohlsuppe gehört zum Winter wie der Frost. Nicht umsonst werden einige Kohlsorten erst durch den Frost bekömmlich. Sie tritt den Beweis an, dass gutes leckeres Essen nicht teuer sein muss.

Für die Suppe habe ich ewigen Kohl verwendet, eine alte Kohlsorte, die erst langsam wieder in unsern Gärten zu sehen ist.

Ihr könnt natürlich dafür Weißkohl oder Wirsing verwenden.

Wenn ihr die Suppe als Eintopf servieren wollt, macht ihr einfach noch Kartoffeln mit rein.

Bon Appetit

Lesetipp: Gemüsebrühe Instant selber machen

Zutaten

1/2 Kopf Weißkohl
2 Möhren
100g Sellerie
1-2 Zwiebeln
2 EL Rapsöl
Pfeffer
Instant Gemüsebrühe
800ml Wasser

Zubereitung

Das Gemüse kleine schneiden und mit etwas Rapsöl anschwitzen.Mit Wasser auffüllen und mit Pfeffer und Gemüsebrühe würzen.Langsam köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist.Fertig.