Tomatenreis kennt man meist vom Griechen um die Ecke. Das Rezept lässt sich aber auch leicht nachkochen. Im Prinzip ist es ein Risotto mit Langkornreis mit Tomaten und mediterranen Gewürzen.

Dazu gehören Knoblauch, Oregano, Rosmarin und Thymian. Ich habe einfach auf mein Kräutersalz mit provenzalischen Kräutern zurückgegriffen.

Dazu passt natürlich Tzatziki, Salat und diverse Fleischgerichte.

Bon Appetit

Lesetipp: Souvlaki

 

Zutaten

400g Reis
150g Erbsen
1 große Zwiebeln
1 Zehe Knoblauch
2 EL Olivenöl
oder Kräuter der Provence Kräutersalz
800ml Wasser
1 Tomaten
100g Tomatenmark
etwas oder Brühe Gemüsesalz
1 Zehe Knoblauch

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen.Reis dazugeben, kurz mit anschwitzen und mit Brühe auffüllen.Kräuter und Gewürze dazugeben und 15 Minuten köcheln lassen.Zwischendurch evtl. Brühe nachgießen.Dann die Erbsen hinzugeben und 2 Minuten später das Tomatenmark und die geschnittenen Tomaten.Gut umrühren, Deckel darauf und 5 Minuten ohne Flamme durchziehen lassen.Fertig.
  • Rudi

    Ein lecker selbst gemachter Tomatenreis. Der Tomatenreis schmeckt besser wie vom Gastwirt nebenan. Das einfache Rezepte so gut schmecken können.