Nachdem wir letzten Winter für euch Orangenmarmelade gekocht haben, zeigen wir diesmal ein Zitronengelee. Das Gelee schmeckt durch seine belebende Säure schön frisch, abgerundet mit einer leicht bitteren Note, durch die Streifen von der Schale.

Für die Herstellung ist es diesmal sehr wichtig, dass ihr auf Bio Zitronen zurückgreift. Dies ist notwendig, da wir einen kleinen Teil der Schale mitverwenden. Als Gelierzucker empfehle ich auch diesmal den 1:1.

Bon Appetit

Lesetipp: Erdbeermarmelade

Zutaten

500g Zitronen
bzw.
250g Zitronensaft
250g Gelierzucker 1:1

Zubereitung

Ein paar Streifen von der Zitronenschale mit dem Zestenreisser schneiden.Dann den Saft auspressen und mit Gelierzucker und Schale aufkochen.Das Gelee sollte 1 bis 2 Minuten köcheln.

One Comment

  1. Hatte das Vergnügen mir aus meinem Italienurlaub Limonen mitzubringen und habe dann zum „Abrunden“ am ende noch 3 Eßl. Limoncellolilör dazugetan. Mann ist das lecker. Allerdings sehr fest geworden. Da muss ich noch etwas experimentieren.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *