Sicherlich habe ich schon einige Kürbisrezepte in meinem Blog gezeigt. Etwas zu kurz gekommen dabei ist bislang der Butternusskürbis oder auch Butternut genannt. Er hat ein festes Fleisch, das sich sehr gut verarbeiten lässt.

Für die Rösti wird er zusammen mit Kartoffeln geraspelt und in der Pfanne gebraten. Wer mag, gibt noch ein paar Kürbiskerne mit hinzu. Er schmeckt als Beilage, oder auch Solo mit einem Salat.

Bon Appetit

Lesetipp: Wintersalat

Zutaten

500g Kartoffeln
500g Butternusskürbis
Salz
Pfeffer
zum braten Öl
evtl. Kürbiskerne
100g Stärke

Zubereitung

Kartoffeln und Kürbis schälen.Dann reiben und mit Salz und Pfeffer würzen.Evtl. etwas Stärke, Mais- oder Kartoffelstärke, dazu geben.Die Masse in eine heiße Pfanne mit etwas Öl geben und von beiden Seiten kross braten.Fertig.