Walnusseis gehört zu meinen vielen, naja eigentlich ganz vielen Lieblingssorten. Man kann es auch ganz einfach vegan herstellen. Wie da geht, seht ihr hier im Video.

Zum Süßen und Karamellisieren habe ich Rohrzucker verwendet. Er passt hervorragend zu Walnuss. Eine gute andere Alternative ist auch Ahornsirup. Als Sahneersatz wird eine Creme Cuisine verwendet, dies ist der Verkaufsname für Soja wie Sahne.

Wenn ihr keine Eismaschine habt, dann gebt ihr unter das Grundrezept einfach eine Messerspitze Johannisbrotkernmehl und füllt die Masse in Förmchen ab. So habt ihr ein leckeres Eis am Stiel.

Hier sehr ihr ein Nachfolgemodell meiner Eismaschine.

Bon Appetit

Lesetipp: Mandeleis vegan

Zutaten

35g Walnüsse
25g Nussmus
60g Rohrzucker
50ml Wasser
250ml Sojasahne

Zubereitung

Walnüsse hacken.Mit dem Rohrzucker erhitzen und karamellisieren lassen.Mit etwas Wasser ablöschen und wieder einkochen.Die Soja wie Sahne dazugeben, gut verrühren und in die Eismaschine geben.Gefrieren lassen.
  • Maria Jansen

    Hallo zusammen.
    Das Vegane Eis kommt mir zu Weihnachten sehr recht.
    Werde das machen denne.
    Liebe Weihnachstgrüße an sie und der Familie.
    LG M. Jansen