Aus grünen Erbsen lässt sich eine vorzügliche Suppe herstellen. Sie ist der perfekte Auftakt zu einem Menü. Als besonderen Pfiff, habe ich noch Erbsensprossen als Einlage mit serviert.

Auch Kaiserschoten passen dafür sehr gut, sie müssen wie die Sprossen nur kurz angeschwenkt werden.

Die weiteren Zutaten sind Gemüsebrühe etwas Butter (Margarine) und Sahne (Sojasahne) sowie eine Prise Salz und ein Hauch Pfeffer.

Sie wird ganz fein püriert serviert.

Den von mir verwendeten Mixer, findet ihr unter anderem auch hier!

Bon Appetit

Lesetipp: Spargelcremesuppe

 

Zutaten

200g Erbsen
200ml Gemüsebrühe
60ml Sahne
25g Butter
1 kleine Zwiebel
Salz
Pfeffer
80g Erbsensprossen
zum anschwitzen etwas Butter

Zubereitung

Zwiebeln in Butter anschwitzen.

Die Erbsen dazugeben, mit Brühe auffüllen und kochen lassen.

Nun etwas Sahne hinzugeben und fein pürieren.

Die Sprossen ebenfalls kurz anschwenken.

Zusammen servieren.

 
  • Maria Jansen

    Danke für die leckere Erbesensuppe. Ganz Isiy und lecker,.