Ein leckeres Sandwich kann so schnell und einfach hergestellt werden. Diesmal zeige ich eins mit Avocado, Tomaten und Radieschen. Das Ganze ist übrigens mal wieder rein pflanzlich, also vegan.

Die weiteren Zutaten sind Radieschen, sowohl die Frucht als auch die jungen Blätter.

Sie lassen sich auch hervorragend zu Salat verarbeiten. Tomaten, Zwiebeln, vegane Mayonnaise und Vollkorntoast, sowie frischen Kräuter aus dem Garten.

Mein Schneidebrett findet ihr unter anderem hier!

Bon Appetit

Lesetipp: Focaccia

 

Zutaten

2 Scheiben Toast
1/2 Avocado
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Basilikum
Oregano
1/2 große Tomaten
1 kleine und ein paar Blätter Radieschen
1 Blatt Kopfsalat
ein Paar Zwiebelringe
1 EL Mayonnaise vegan

Zubereitung

Die Avocado halbieren, in Stücke schneiden und auf ein Brett geben.

Dann mit Pfeffer, Salz, Zitronensaft und den frischen Kräutern würzen und zusammen hacken.

Nun die übrigen Zutaten klein schneiden.

Jetzt den Toast toasten und mit der Avocadomasse bestreichen.

Dann mit Tomaten, Radieschen (Frucht und Grün), Zwiebeln und Kopfsalat belegen.

Nun die andere Toastscheibe mit veganer Mayonnaise bestreichen und auf das Sandwich legen.

Schräg halbieren und genießen.

Fertig.

One Comment

  1. Das Sandwich sieht sehr lecker aus. Und die meisten Zutaten habe ich sogar noch zu Hause. Wird wohl mein Abendessen. Vielen Dank fürs Teilen.
    Liebe Grüße,
    Katrin

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.