Wer erinnert sich nicht an den leckeren Zwetschgenkuchen aus unserer Kindheit. Saftige Zwetschgen mit Zucker und Zimt, gebacken auf einem kräftigen Hefeteig. Das Ganze dann mit geschlagener Sahne serviert. Einfach nur göttlich.

Das Grundrezept für den Hefeteig findet ihr hier. Es ist ein schwerer Teig, also mit Butter bzw. wer es vegan bevorzugt, mit Margarine.

Die weiteren Zutaten sind Zwetschgen, Zucker und Zimt.

Selbstverständlich kann man genauso gut Pflaumen für den Kuchen verwenden.

Die von mir verwendete Form findet ihr unter anderem auch hier!

Bon Appetit

Lesetipp: Bratapfelkuchen

Zutaten

Rezept für die Form
3/4 Rezept Hefeteig Obstkuchen Grundrezept
1kg Zwetschgen
100g Zucker
Zimt
Rezept für ein Blech
ganzes Rezept Hefeteig Obstkuchen Grundrezept
1,5 bis 2 kg Zwetschen
150-200g Zucker
Zimt

Zubereitung

Für die Kuchenform benötigt ihr ein ¾ Rezept.Für ein Blech das ganze Rezept.Den Teig in die Form oder auf das Blech geben.Die Zwetschgen wie gezeigt darauf geben.Mit Zucker und Zimt bestreuen und bei 180°C für 45 Minuten backen.Serviert wird er am besten mit geschlagener Sahne.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *