Im Herbst schmeckt die Kartoffel mit am besten. Sie ist so vielseitig einsetzbar und passt besonders gut zu den Gemüsesorten, die jetzt im Garten geerntet werden.

Wir haben aus diesen erntefrischen Zutaten ein Rezept gebaut, welches mal wieder ohne großen Aufwand, sehr wohlschmeckend ist.

Unser herbstlicher Kartoffeltopf schmeckt als Hauptgang oder auch als Beilagen.

Herbstliche Grüße aus Bremen.

Den Römertopf findet ihr unter anderem auch hier!  

Bon Appetit

Lesetipp: Ravioli mit Kürbis

Zutaten

1kg Katoffeln
2-4 je nach Größe Zwiebeln
2 Möhren
1 Stück Sellerie
1 große oder 2 kleine Rote Bete
1-2 Apfel
50ml Öl
Salz
Pfeffer
Muskat
200ml Gemüsebrühe
1-2 Lorbeerblatt
3 Wachholderbeeren
1 Nelke
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian
1 Zweig , ist kein muss, da schwer zu bekommen Salzalant

Zubereitung

Alle Zutaten schälen und ungefähr gleich groß schneiden.Mit den Kräutern, Gewürzen und der Gemüsebrühe vermischen.Für 2 Stunden bei 160°C im Backofen garen.Fertig