Die Tage werden kürzer und Weihnachten, kommt mit großen Schritten auf uns zu. Für die anstehenden Festtage haben wir heute ein Lamm in der Kartoffelkruste vorbereitet. Das Gericht ist besonders gut für einen kleinen Haushalt geeignet. Es kann sogar wir im Video gezeigt mit einer Herdplatte und Pfanne zubereitet werden.

Die Lamm Medaillons sind von Deichlämmern aus dem Cuxhavener Land. Der Lauch stammt aus dem eigenen Garten und die Kartoffeln, einen Linda, von unserem Ökokisten Lieferant.

Als Begleiter empfehle ich einen trockenen Spätburgunder zum Beispiel von der Pfalz.

Die Zubereitung sollte am besten in einer Keramikpfanne, wie die im Video (Link zum Angebot) oder einer Teflonpfanne (Link zum Angebot) erfolgen. Dann habt ihr keine Probleme mit festgebackten Rösti.

Bon Appetit

Lesetipp: Mousse au chocolate

 

Zutaten

3 Stück a 40g Lamm Medaillon
Salz
Pfeffer
Knoblauch
Thymian
Rosmarin
1 kleine Stange Lauch
2 Stück Kartoffeln
100ml Sahne
10g Butter
zum braten Öl

Zubereitung

Die Lammmedaillons unter Zugabe von Kräutern und Knoblauch in der Pfanne braten, anschließend würzen und warm stellen.In der Zwischenzeit die Kartoffeln raspeln, mit Salz und Pfeffer würzen und drei Rösti daraus in der Pfanne zubereiten.Währenddessen den Lauch in feine Streifen schneiden.Nun kommen die Medaillons wieder in die Pfanne. Die Rösti darauf setzen und ein Stück Butter dazugeben.Kurz aufschäumen lassen und dann den Lauch dazugeben.Jetzt die Medaillons heraus nehmen und den an geschwenkten Lauch mit Sahne auffüllen.Kurz aufkochen lassen und abschmecken.Zusammen anrichten und genießen.