Eine leckere Mousse au chocolate ist der krönende Abschluss eines jeden Menüs. Man kann sie auf vielerlei Arten herstellen. Wir zeigen heute eine Variante mit Eierlikör. Diese hat den Vorteil, dass man nicht das Eigelb extra aufschlagen muss.

Dennoch ist sie genauso cremig, wie mit aufgeschlagenem Eigelb und der das Aroma des Eierlikörs, passt sehr gut zur Mousse.

Als Schokolade könnt ihr Kuvertüre oder auch hochwertige Schokoladen verwenden, die einen höheren Kakaoanteil hat. Zum Beispiel eine mit 55% oder mehr.

Das A und O bei einer Mousse au chocolate ist die Temperatur der Schokolade. Sie sollt 42°C nicht überschreiten. Das erreicht man nur, wenn man sie langsam im Wasserbad schmilzt.

42°C ist Mundwarm, dies kann an auch sehr gut durch probieren testen.

Den von mir verwendeten Teigschaber findet ihr u.a. auch im Internet. Link zum Angebot.

Bon Appetit

Lesetipp: Eiskaffee

Zutaten

100ml Eierlikör
200g Kuvertüre zartbitter
400ml Sahne

Zubereitung

Die Schokolade klein schneiden und mit dem Eierlikör zusammenschmelzen.In der Zwischenzeit die Sahne ¾ steif schlagen.Nun die Sahne unter die geschmolzene Schokolode heben.Die Creme portionieren und für mindestens 2 Stunden kaltstellen.Fertig.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *