Das dritte Video aus unserer Grünkohl Reihe sind Maultaschen. Den Nudelteig haben wir aus Dinkelvollkornmehl gemacht. In der Füllung sind außer Grünkohl, noch Käse, getrocknete Tomaten und Zwiebeln mit drin.

Der Grünkohl stammt aus unserm Garten.

Von dem supergesunden Kohl haben wir diese Saison 9 Pflanzen angebaut.

Drei im Hochbeet und sechs im Feld. Ein unterschied in Qualität und Quantität konnte ich nicht feststellen.

Serviert haben wir sie in gebratener Zwiebelbutter und dazu gab es einen grünen Salat mit einem Senf-Papaya-Dressing.

Den von mir verwendeten Wok (ähnliches Model) findet ihr u.a. auch hier: Link zum Angebot.

Bon Appetit

Lesetipp: Grünkohl Suppe

Zutaten

Für den Nudelteig
500g Dinkelvollkornmehl
3 Eier
2 EL Olivenöl
1 TL Salz
etwas Wasser
Für die Füllung
150g Grünkohl
1 mitteler Zwiebeln
2 EL Olivenöl
25 g Butter oder Margarine
4 EL Paniermehl
100g Käse (oder Räuchertofu)
Senfkörner
Muskat
Salz
Pfeffer
40g getrocknete Tomaten
Für die Zwiebelsoße
2 große Zwiebeln
50ml Olivenöl
50g Butter
40g getrocknete Tomaten
etwas Petersilie

Zubereitung

Nudelteig wie gezeigt herstellen.Für die Füllung zuerst Zwiebeln anbraten.Dann Grünkohl dazu und weich dünsten.Mit Senfkörner, getrockneten Tomaten, Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken.Anschließend mit Käse und Paniermehl binden.Nun die Maultaschen herstellen und in Gemüsebrühe rund 5 Minuten gar ziehen.In einer Pfanne Zwiebeln in Olivenöl dünsten.Die Maultaschen dazugeben.Etwas Butter, klein geschnittene getrocknete Tomaten und etwas Petersilie hinzugeben.Kurz durchschwenken und servieren.Fertig.