Süßkartoffeln eignen sich besonders gut als Zutat in leckeren Curry. Das liegt an ihrer dezenten Süße, die mit Gewürzen wie Kurkuma, Fenchel und Koriander, sowie der Kokosnussmilch, sehr gut harmonieren.

Currys kann man ganz verschieden herstellen, wir haben uns zu einem veganen mit Brokkoli, rote Zwiebeln, Lauch und Erbsen entschieden.

Dazu haben wir einen Basmati Vollkornreis serviert.

Den von mir verwendeten Wok findet ihr u.a. auch hier: Link zum Angebot.

Bon Appetit

Lesetipp: Sweet Chili Soße

Zutaten

500g Süßkartoffeln
1 große Paprika rot
2 Rote Zwiebel
1 Stange Lauch
300g Broccoli
120g Erbsen
2 TL Kokosnussöl
400ml Kokosnussmilch
Gewürze
Kurkuma, Pfeffer, Salz, Paprika, Lorbeer, Koriander, Fenchel
1 Zehe Knoblauch
1 cm Chilischote

Zubereitung

Das Gemüse gleich groß schneiden und anbraten.Mit etwas Wasser angießen und 15 Minuten dünsten.Anschließend die Gewürze und zarten Gemüse dazugeben, mit Kokosnussmilch auffüllen und weiter 5 Minuten gar kochen.Fertig.