In Bremen waren die Temperaturen am heutigen Valentinstag erstmals für dieses Jahr zweistellig. Da bekommt man gleich Lust auf einen knackigen Salat. Was passt da besser zu, als eine leckere Zitronen Vinaigrette.

Neben dem Saft einer Zitrone sind die weiteren Zutaten Olivenöl, rote Zwiebeln, glatte Petersilie aus meinem Garten. Die Sorte ist übrigens winterhart und versorgt uns aus in der kalten Jahreszeit mit frischem Grün. Natürlich Knoblauch, ich glaube, dass er in 90% meiner herzhaften Rezepte enthalten ist. Pfeffer und Salz, sowie etwas Süße, hier habe ich Agavendicksaft verwendet. Den könnt ihr aber auch durch Honig, Rohrzucker oder Walnusssirup ersetzten. Senf, der als Emulgator unverzichtbar ist und etwas geröstetes Walnussöl, der dem Salat eine leckere nussige Note verleiht.

Die Salatsoße passt eigentlich zu allen grünen Salaten, wir haben dazu Endivien, Postelein und Chicorée verwendet.

Schöne Glasschüsseln findet ihr u.a. auch hier: Link zum Angebot.

Bon Appetit

Lesetipp: Balsamico Dressing

Zutaten

1 Zitrone
1 EL Senf
4 EL Olivenöl
1/2 EL Walnussöl
1 Rote Zwiebeln
etwas Petersilie glatt
1 EL Agavendicksaft, Honig oder Rohrzucker
1 Zehe Knobalauch
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Zitronensaft mit Senf verrühren.Das Öl einrühren.Abschmecken mit den restlichen Zutaten.Fertig.

2 Comments

  1. Ehrenfeuchter

    Hallo Herr Tokarski,
    warum machen alle Köche beim Zwiebelschneiden nach dem längs schneiden diesen einen Mittenschnitt in der Zwiebel vor dem quer schneiden?
    Grüsse

  2. Hallo Michael, ich bin schon seit mehr als 1 1/2 jahren großer Fan deiner Rezepte und deiner Videos. Ich sympathisiere mit deinem Hang zum Minimalismus als auch mit deinem „Motto“ ‚Weniger ist mehr‘. Heute konnte ich meine Familie mit diesem Dressing beglücken, einschließlich meiner 5 jährigen Tochter. Vielen Dank dafür.

    PS. Würde mich über ein Rezept für Erdnußsoße freuen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *