Wie macht man eigentlich Zitroneneistee so, dass er gesund lecker und durstlöschend ist. Dieser Frage sind wir nachgegangen und heraus gekommen ist dieses Video Rezept. Der Eistee schmeckt Sommer wie Winter gleichermaßen gut.

Hierfür haben wir eine Mischung aus getrockneter Minze, grünem Tee, Rohrzucker und Zitrone kreiert. Die Minze stammt aus meinem Garten, ich ernte sie immer nach und nach und trockne sie in meinem Dörrgerät (Link zum Angebot).

Bei der Zitrone haben wir sowohl den Saft als auch die Schale mit verwendet. Daher ist es ganz wichtig, dass diese unbehandelt ist.

Wichtig ist den Tee in den gezeigten Schritten zu kochen, da der grüne Tee bei über 80°C bitter wird.

Der Zitronensaft kommt zum Schluss hinein, so bleiben die Vitamine besser erhalten.

Im Sommer serviere ich ihn eisgekühlt, im Winter schmeckt er auch bei Raumtemperatur.

Übrigens, bis jetzt hat der Tee auch jenen geschmeckt, die sonst keinen grünen Tee mögen.

 

Bon Appetit

Lesetipp: Pfirsichtee

 

 

Zutaten

2 EL Grüner Tee
2 EL Minze
1 Zitrone
2 EL Rohrzucker
1 Liter Wasser

Zubereitung

Wasser kochen.Die Minze und Zitronenschalen damit übergießen.2 Minuten stehen lassen.Nun ist das Wasser auf ungefähr 80°C abgekühlt.Jetzt den grünen Tee hinzugeben.5 Minuten ziehen lassen.Dann die Teemischung herausnehmen, den Tee mit Rohrzucker süßen.Abkühlen lassen.Vor dem servieren, die Zitronen auspressen und hinzugeben.Fertig.

One Comment

  1. Yammi! Das werde ich mir gleich mal (für den Sommer) merken :-)
    Viele Grüße
    Jessica

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *