Ein Gericht das für mich den Sommer symbolisiert ist gefüllte Fleischtomaten. Man kann sie auf so unterschiedliche Weise herstellen und sie sind immer wieder ein Hochgenuss. Im heutigen Rezept habe ich mich zu einer veganen Füllung entschieden.

Fleischtomaten Thumbnail

Sie besteht aus geraspelten Zucchini und Kichererbsen. Desweiten haben wir viele frische Kräuter aus dem Garten eingesetzt. Gerade die Sommerküche lebt von der Vielfalt dieser Aromen. Überbacken habe ich diesmal mit etwas Paniermehl, das mit Olivenöl beträufelt wird. Dies ist für mich immer eine sehr leckere Alternative zu Käse.

Fleischtomaten

Als Beilage empfehle ich dazu Reis, Baguette und grünen Salat.

Gute Auflaufformen ihr u.a. auch hier. Link zum Angebot

 

Bon Appetit

Lesetipp: Orientalisches Baguette

 

 

Zutaten

6 Fleischtomaten
1/2 Zucchini
2 Zehen Knoblauch
240g Kichererbsen gekocht
1 Zwiebeln
frisch oder trocken Kräuter der Provence
500ml Passierte Tomaten
2 EL Paniermehl
4 EL Olivenöl

Zubereitung

Den Deckel der Tomaten mit dem Stielansatz abschneiden.Nun die Tomate aushöhlen.Dann die Füllung herstellen.Eine Zwiebel klein würfeln und in etwas Olivenöl anbraten.Dann Zucchini raspeln und mit den Kichererbsen mischen.Kräuter der Provence, Salz, Pfeffer und Knoblauch dazugeben.Alles gut vermengen und die Masse in die Tomaten füllen.Mit dem Deckel wieder verschließen.Jetzt geht es an die Soße.Das Innenleben der Tomaten klein würfeln und mit den passierten Tomaten, Knoblauch, Kräuter der Provence, Salz und Pfeffer verrühren.In eine Auflaufform geben und die Tomaten darein setzten.Mit Paniermehl bestäuben und Olivenöl beträufeln.Für 20 Minuten bei 210°C den Backofen geben.Dies kann natürlich je nach Tomatengröße deutlich variieren.Fertig.