Wir haben Mitte Dezember, da heißt es, wir müssen mal so langsam an Weihnachten denken. Bei der Überlegung was wir dieses Jahr zu Weihnachten kochen, schwanken wir zwischen Rotkohlrouladen mit Klößen und Pilzen mit Spätzle.

Da kann man nur von Glück sagen, das Weihnachten an mehreren Tagen ist und wir uns nicht quälen müssen was wir nun kochen, sondern einfach nur Planen, wann wir was kochen.

Hier im Blog starten wir erst mal mit den gefüllten Champignons, die von Haselnussspätzle beigeleitet werden.

Dazu gibt es ein herrlichen Weißen Burgunder, den uns Ludwig von Kapff gesponsert hat.

Schönes Weingläser bekommt Ihr u.a auch hier. Link zum Angebot

 

Bon Appetit

Lesetipp: Haselnuss Spätzle

 

Zutaten

12 Stück große Champignons
1 mittlere Zwiebel
2 kleine Möhren
1 Stück Sellerie
200g geräucherten Käse oder Tofu
2 Zehen Knobalauch
1 Zweig Rosmarin
200ml Weißwein
600ml Sahne
4 EL Walnüsse
1 Bund glatte Petersilie
8 EL Paniermehl
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zuerst das Gemüse waschen und schälen.Dann mit dem Knoblauch in kleine Würfel schneiden und in Olivenöl anbraten.Anschließend mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen.Nun den Käse oder Tofu hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.Jetzt die großen Champignons vom Stiel befreien und mit dem Gemüse füllen.Danach bereiten wir die Kruste vor.Hierfür werden einfach alle Zutaten (Paniermehl, Walnüsse, gehackte Petersilie, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Olivenöl) gemischt.Es kommt so viel Olivenöl hinzu, dass die Masse gebunden ist.Die Kruste dann auf den Champignons verteilen.Jetzt gebt ihr in eine feuerfeste Form zunächst den Zweig Rosmarin hinein.Dann etwas von der Füllung, Weißwein und Sahne hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.Die Champignons hineinsetzt und für 20 Minuten bei 200°C in den Backofen geben.Zusammen mit den Spätzle und Weißwein servieren.

One Comment

  1. Das war mal Geschmacklich etwas anderes. Wir waren Überrascht, wie alle Zutaten so gut zueinander passten. Sehr lecker.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.