Auch im Winter muss Gemüse nicht langweilig sein. Ein Beweis dafür sind unsere im Ofen gerösteten Möhren.  Sie werden mit Gewürzen wie Koriander, Knoblauch und Szechuan Pfeffer mariniert.

Dann kommen sie bei 230° C in den Backofen.

Dort bekommen werden sie durch den natürlichen Zuckergehalt der Möhre eine karamellisierte Hülle, die perfekt mit den Gewürzen harmoniert.

Die Möhren passen zu sehr vielen Gerichten als Beilage, aber Schmecken auch Solo mit einem leckeren Dip.

Schöne Teller findet Ihr u.a auch hier. Link zum Angebot

 

Bon Appetit

Lesetipp: Guacomole

 

Zutaten

800g Möhren
2 Zehen Knoblauch
2 TL Szechuan Pfeffer
2 TL Koriander
2 TL Curry
etwas Chili
40ml Olivenöl

Zubereitung

Die Möhren gut waschen.Dann mit Schale der Länge nach halbieren.Nun Knoblauch, Koriander und Szechuan Pfeffer im Mörser zerstoßen und mit den anderen Gewürzen zu dem Möhren geben.Olivenöl darüber gießen und gut vermischen.Dann die Möhren in eine feuerfeste Form geben und bei 230°C für 25 Minuten im Backofen rösten lassen.Fertig.