Auberginen sind in vielen regionalen Küchen zuhause. Vom Mittelmeer, über den Orient, bis hin zur asiatischen Küche, trifft man sie auf den Speisekarten an. Wir zeigen heute Auberginen-Röllchen asiatisch mit Shiitake Pilzen, Asiasalat und Erdnüssen.

Das Rezept passt sehr gut in ein Fingerfood Buffet, sowie zu einer Reistafel, oder als leichte Vorspeise in einem sommerlichen Menü.

Dünne Auberginen-Scheiben.
Dünne Auberginen-Scheiben.

Die Füllung besteht aus Shiitake Pilzen, die es schon seit einigen Jahren in die Supermärkte der Republik geschafft haben.

Anders sieht es da mit dem Asia Salat aus. Die Sorten Red Giant, Green in snow und Misome sind vor allen in der Öko-Szene beliebt. Sie haben einen kräftigen Geschmack, der je nach Sorte in Richtung Rucola bzw. Kresse geht.

Der asiatische Blattsalat.
Der asiatische Blattsalat.

Vollendet wir das Gericht mit gerösteten Erdnüssen, die grob gemahlen sind. Die eigentlich aus Südamerika stammende Pflanze, wird heute besonders in Indien und China angebaut. So ist sie dann auch ein Teil dieser Küchen geworden.

Auberginen-Röllchen.
Auberginen-Röllchen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachkochen.

Euer Michael

Die von mir verwendeten Bambuskörbe findet ihr u.a. auch hier:

 

Lesetipp: Auberginen-Röllchen mediterran

 

 

 

Rezept für 4 Personen Vorspeise

1 bis 2 Auberginen, für 12 Scheiben

500g Shiitake Pilze

2 große rote Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

Etwas Zitronengras oder Schale von einer halben Bio Zitrone

100g Asia Salat

4 EL Sesam oder Erdnüsse geröstete und gemahlen

Etwas Sojasoße

Nach Belieben Pfeffer, Chili, Ingwer und Meersalz

2 EL Öl zum Braten

 

Schwierigkeitsgrat: einfach

Arbeitszeit: 20 Minuten

Zubereitung:

  1. Die Auberginen in dünne Scheiben schneiden.
  2. Ein Backblech mit Öl einpinseln.
  3. Die Auberginen darauf legen, mit Öl einpinseln und mit etwas Pfeffer und Salz würzen.
  4. Für 2 bis 3 Minuten bei ca. 220 °C Oberhitze im Backofen garen.
  5. Dann die Zwiebeln und Shiitake Pilze in Streifen schneiden.
  6. Zusammen mit etwas Öl in der Pfanne braten.
  7. Mit Knoblauch, Chili, Ingwer, Pfeffer, Sojasoße und der abgeriebenen Zitronenschale würzen.
  8. Anschließend etwas abkühlen lassen.
  9. Nun geht es an die Röllchen.
  10. Die Pilz-Zwiebel-Mischung auf die Auberginen legen.
  11. Etwas Asiasalat hinzu geben und zusammen rollen.
  12. Mit den gerösteten Erdnüssen oder Sesam vollenden.
  13. Fertig.
Auberginen-Röllchen im Bambuskorb.
Auberginen-Röllchen im Bambuskorb.