Pasta mit grünem Spargel

Unser Auftakt für die diesjährige Spargelsaison ist Pasta mit grünem Spargel. Begleitet wird er mit zart schmelzendem Mozzarella und kleinen Cherrytomaten.

Abgerundet mit Sojasahne, frischen Frühlingskräutern und gerösteten Paranüssen. Diese ersetzen quasi den Parmesan im Gericht und geben dem Ganzen eine zusätzliche knackige Note.

grüner Spargel.
grüner Spargel.

Der grüne Spargel, der übrigens außerhalb Deutschland und Frankreich wesentlich beliebter als der Weiße ist, schmeckt deutlich intensiver nach Spargel.

Er lässt sich sehr gut in der mediterranen Küchen einsetzen. So haben wir ihn auch schon mal mit getrockneten Tomaten und Parmesan hier im Blog gezeigt.

Der perfekte Begleiter zu diesem Pasta-Gericht ist ein trockener Weißwein, der ruhig etwas Säure haben sollte. Also z.B. ein Riesling von der Mosel oder ein Silvaner aus dem Ländle.

spargel pasta gross_bearbeitet-1
Pastateller mit Dinkelnudeln und grünem Spargel.

Euer Michael

Die von mir verwendete Pfanne findet ihr u.a. auch hier:

 

Lesetipp: grüner Nudelteig

 

 

 

Rezept für 4 Personen

1 kg grüner Spargel

250g Cherrytomaten

250g Mozzarella Mini-Kügelchen

200g gekochte Nudeln z.B. Dinkel-Farfall

4 cl Wasser

2 EL Olivenöl

1 Bund Frühlingskräuter wie Schnittlauch, glatte und krause Petersilie

200ml Sojasahne oder Sahne

4 EL Paranüsse

Saft von einer halben Zitrone

Nach Belieben Pfeffer

Nach Belieben Meersalz

 

Schwierigkeitsgrat: einfach

Arbeitszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

 

Zubereitung:

  1. Die Pasta vorkochen, ca. ¾ gar.
  2. Dann den Spargel in Stücke schneiden.
  3. Ohne die Köpfe in eine Pfanne mit etwas Wasser, Olivenöl, wenig Pfeffer und Salz geben.
  4. Bei geschlossenem Deckel 5 Minuten dünsten lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Paranüsse schneiden und bei trockener Hitze im Topf rösten.
  6. Dann kommen die Spargelköpfe zu dem andern Spargel hinzu, mit Zitronensaft würzen und erneut 2 Minuten dünsten lassen.
  7. Anschließend die Pasta und Tomaten dazugeben.
  8. Nach einer weiteren Minute den Mozzarella und die Sojasahne hinzugeben.
  9. Schließlich mit fein geschnittenen Kräutern und den gerösteten Paranüssen vollenden.
  10. Fertig.
Spargel-Pasta
Spargel-Pasta