Hier haben wir aus dem Vollen geschöpft. Mit diesem Regenbogensalat wollten wir die Vielfalt des Sommers in Geschmack und Farbe einfangen. Das ist uns, glaube ich, ganz gut gelungen:-)

Denn durch seine Kombination mit den unterschiedlichsten Gemüsen und Früchten, ist er ein wahres Füllhorn an Geschmackserlebnissen. Die vielfältigen bunten Farben, von denen der Salat auch seinen Namen hat, sind zudem ein wahrer Augenschmaus.

Rainbow salad
Rainbow salad

Das nussige cremige und doch würzige Avocado-Sesam-Dressing unterstützt den Geschmack, und harmoniert mit Gemüse und Obst perfekt.

Der Salat ist eine Vitalstoffbombe, außerdem noch mit guten Fetten und pflanzlichem Eiweiß prall gefüllt.

Apropos gute Fette. Avocado und Sesam sind super gesund. Sie enthalten viele ungesättigte Fettsäuren und die Vitamine A, E, K und Biotin. Sesam ist zudem sehr kalziumreich und eine hochwertige Eiweißquelle, denn er enthält alle essentiellen Aminosäuren.

Das Schöne an dem Salat ist, dass man ihn unendlich variieren kann. Nutzt dafür im Laufe des Sommers die nach und nach reifen Obst- und Gemüsesorten.

Korb mit frischen Beeren
Korb mit frischen Beeren

Sommerliche Grüße aus Bremen

 

Euer Michael

Die im Video verwendete Küchenmaschine findet ihr u.a. auch hier: Link zum Angebot

Lesetipp: Rohkost Gemüselasagne

 

Rezept für 4 Personen

Für den Salat:

½ Spitzkohl oder Blattsalat

1 Zucchini gelb

1 Zucchini grün

250g Cherrytomaten

2 Kohlrabis

1 Gurke

6 Möhren

1 Bund Frühlingslauch

2 Aprikosen

100 g Himbeeren

100g Blaubeeren

100g Brombeeren

100g Granatapfel Kerne

Für die Salatsoße:

½ Avocado

½ Zitrone

2 Orangen

2 EL Tahini (Sesampaste)

1 Knoblauchzehe

1 cm Chili frisch

½ Bund Petersilie

n.B. Meersalz und Pfeffer

Schwierigkeitsgrat: einfach

Arbeitszeit: 30 Minuten

Kochzeit: entfällt

Regenbogensalat
Regenbogensalat

Zubereitung:

Zuerst das Gemüse und Obst waschen und vorputzen.

Das heißt Möhren schälen, usw.

Dann alle Gemüsesorten mit einer Küchenmaschine fein raspeln, bzw. Tomaten und Frühlingslauch klein schneiden, sowie die Früchte vorbereiten.

Nun alles in eine große Schüssel anrichten.

In die Mitte stellt ihr eine Schale, in die das Dressing reinkommt.

Damit geht es dann auch weiter.

1 cm von der Chili, grob geschnittene Petersilie und eine Knoblauchzehe in den Mixbecher geben.

Die Avocado entkernen und das Fruchtfleisch herauslösen und eine halbe Avocado, ebenfalls dazugeben.

Dann Orangen und Zitrone auspressen, ebenfalls in den Mixbecher geben.

Nun 2 EL Tahini (Sesampaste) sowie Meersalz und Pfeffer dazugeben.

Alles gut mit dem Blender auf mixen.

Servieren und genießen :-)

Sommer Salat
Sommer Salat

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *