Paprika Antipasti gehört zu den Gerichten die wir fast immer im Haus haben. Ob zum Frühstück, im Brötchen zur Arbeit, oder am Abend mit Oliven, Pesto und Ciabatta, sie schmecken einfach immer.

Die Zubereitung ist sehr einfach. Man benötigt nur reichlich Paprika, hier bevorzuge ich die Roten und Gelben, sowie Knoblauch, Meersalz, Pfeffer und Olivenöl.

Alles etwas klein gemacht und ab in den Backofen.

Paprika Antipasti
Paprika Antipasti

Das schmeckt nach Sonne und Meer.

Euer Michael

Gute Küchenmesser findet ihr u.a. auch hier: Link zum Angebot

Lesetipp: Fenchel Gemüse

 

 

Rezept für 4 Personen:

500 g rote Paprika

500 g gelbe Paprika

3 Knoblauchzehen

Meersalz

Pfeffer

40 ml Olivenöl

Schwierigkeitsgrat: einfach

Arbeitszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 30 Minuten

Antipasti Paprika
Antipasti Paprika

Zubereitung:

Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und je nach Größe in Viertel oder Sechstel schneiden.

Auf ein Backblech geben.

Dann Knoblauch zerdrücken und dazu geben.

Mit Meersalz und Pfeffer würzen.

Olivenöl darüber geben und gut vermengen.

Nun bei 180°C für rund 20 Minuten in den Backofen geben.

Anschließend anrichten und genießen.

Die Paprika Antipasti schmeckt warm und kalt. Sie sollte allerdings nicht direkt aus dem Kühlschrank gegessen werden, da das Olivenöl für die Geschmacksentfaltung nicht eiskalt sein sollte.

  • Gustafa

    Tolles, gutes und einfaches Rezept. Danke!