Unser erstes Rezept aus dem Landhaus ist eine Kartoffelsuppe mit Rucola. Wir haben Anfang März und seit ein paar Tagen sieht es endlich nach Frühling aus.

Die Lust auf grünes Frisches, serviert mit heißer Suppe, passt für mich perfekt in diese Jahreszeit.

Rucola

Als Basis für die Kartoffelsuppe habe wir eine vorwiegend festkochende Sorte Namens Belana gewählt. Sie ist universell einsetzbar und zählt mit zu meinen Lieblingskartoffeln.

Kartoffelsorte: Belana

Als Frisches, das den Frühling für mich symbolisiert, haben wir Rucola, Frühlingslauch und Alfalfa Sprossen gewählt.

Die Vorsuppe wird klassisch gekocht und mit etwas Creme fraiche und frischen Toppings serviert.

Kartoffelsuppe

Dazu passt sehr gut Mehrkornbaguette oder Ciabatta.

Wünsche Euch schöne Frühlingstage,

Euer Michael

Den von mir verwendeten Blender findet ihr auch hier:

Rezept für 4 Personen:

Für die Kartoffelsuppe:

300 g Kartoffeln

50 g Möhre

50 g Sellerie

50 g Lauch

1 kleine Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 Liter Gemüsebrühe

75 ml Sahne oder Sojasahne

Nach Belieben: geräuchertes Salz, Pfeffer, Muskat

Etwas Öl zum anbraten

Topping:

4 EL Creme fraiche oder Sojacreme

Etwas Petersilie

1 Stück Frühlingslauch

40 g Rucola

½ Knoblauchzehe

2 EL Olivenöl

Nach Belieben: Meersalz und Pfeffer

Suppe mit Tablet

Schwierigkeitsgrad: leicht

Kochzeit: 25 Minuten

Gesamtzeit: 40 Minuten

Zubereitung:

Zuerst Kartoffeln und Gemüse schälen und klein schneiden.

Dann das Gemüse mit etwas Öl anschwitzen und die Kartoffeln dazu geben.

Mit Rauchsalz, Pfeffer und Muskat würzen.

Anschießend mit Gemüsebrühe auffüllen und 20 Minuten garkochen lassen.

Danach die Sahne in die Suppe geben und diese fein pürieren.

Michael am kochen

Für das Topping zunächst etwas Rucola mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und Olivenöl mixen.

Den restlichen Rucola damit marinieren.

Nun die Suppe in einer Tasse anrichten.

Mit Creme fraiche, Petersilie, Frühlingslauch, Rucola und den Alfalfa Sprossen garnieren.

Suppe garnieren

Fertig.

Kartoffelsuppe mit Rucola

 

One Comment

  1. Glückwunsch zru neuen Küche und danke für die Rezepte,

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *