Hauptgerichte

So kocht man Lauch | Rahmlauch vegan

Dieser Artikel enthält möglicherweise Werbelinks. Das bedeutet, dass wir beim Kauf eine kleine Provision bekommen. Der Preis ändert sich dadurch nicht, aber du unterstützt meine Webseite.

Heute zeigen wir mal wieder ein Grundrezept, die Zubereitung von Lauch. Lauch bzw. Porree ist besonders im Winter sehr beliebt. Aber er gehört zu den einheimischen Sorten, die das Ganze Jahr verfügbar sind.

Die Verarbeitung ist wieder ganz simpel. Wichtig ist das gründliche waschen, welches wir im Video zeigen.

Neben dem Lauch sind die weiteren Zutaten Bio Rapsöl, Mehl, Salz, Pfeffer und Muskat.

An Stelle von Milch verwende ich geröstete ungesüßte Mandelmilch. Sie gehört beim Kochen zu meinen persönlichen Favoriten, da sie sehr gut schmeckt und zudem eine geringe Kalorienzahl hat.

Das Rezept passt als Beilage wie so häufig zu einer Vielzahl an Gerichten. Hier sind eurer Phantasie keinen Grenzen gesetzt.

Viel Spaß beim Video

Euer Michael

So kocht man Lauch | Rahmlauch vegan

Recipe by MichaelCourse: Hauptgerichte
Servings

4

servings
Prep time

30

minutes
Cooking time

15

minutes
Calories

102

kcal

Zutaten

  • 1 kg Lauch = 800g geputzt

  • 50 ml Bio Rapsöl

  • Salz, Pfeffer, Muskat

  • 2 EL Mehl

  • 400 ml Mandeldrink geröstet ungesüßt

Anweisungen

  • Den Lauch wie im Video gezeigt gründlich waschen und klein schneiden.
  • In etwas Bio Rapsöl andünsten.
  • Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  • Der Lauch sollte keine Farbe bekommen.
  • Nach 5 Minuten den Lauch etwas zur Seite schieben.
  • Den Rest Öl und das Mehl hinzugeben und leicht rösten lassen.
  • Mit der kalten Mandelmilch auffüllen und bei kleiner Hitze zirka 10 Minuten köcheln lassen.
  • Wichtig: Immer gut umrühren, damit nichts anbrennt.
  • Fertig.